Berufe der Kirche

Berufe der Kirche im Bistum Limburg

Die Diözesanstelle Berufe der Kirche im Bistum Limburg unterstützt die diözesane Berufungspastoral. Dabei teilt sie ein Anliegen, das für alle gläubigen Christen gilt: Den eigenen Ruf entdecken und anderen helfen, ihre Berufung zu finden. Die Diözesanstelle informiert und begleitet Menschen auf dem Weg in einen Beruf und in eine Berufung der Kirche als Priester, Diakon, Pastoralreferent, Gemeindereferent oder ein Leben im Orden.

Erstes Pontifikalamt

Heimspiel für Bischof Georg

image

NIEDERFISCHBACH.- "Bischofsdorf": Diesen Zusatz auf dem Ortsschild haben die Niederfischbacher ihrem Ort im Kreis Altenkirchen kurzerhand für dieses Wochenende gegeben. Sie drücken damit ihre Freude aus und sind stolz darauf, dass der neue Bischof von Limburg aus ihrem Ort und aus ihrer Pfarrgemeind…

Meldungen

Geht - verkündet - heilt

Bistum Limburg entsendet vier pastorale Mitarbeiter

Berufung: Eine Lebensaufgabe für jeden

Joachim Wichmann leitet die Diözesanstelle Berufe der Kirche

 

KONTAKT BERUFE DER KIRCHE

 

Pfarrer Joachim Wichmann

Leiter der Diözesanstelle

Tel.: 06431 - 9297990

E-Mail senden

Gemeindereferentin Ulrike Mudrich

Referentin

Tel.: 06434 5046

E-Mail senden

Sebastian Wiche

Sekretariat

E-Mail senden

Diözesanstelle Berufe der Kirche

Weilburger-Str.16

65549 Limburg

E-Mail senden

 
 
 

Herzlich willkommen auf der Seite der
Diözesanstelle Berufe der Kirche im Bistum Limburg.

Wir möchten Menschen begleiten - wenn Berufung zum Beruf wird. Unsere Aufgabe ist es Menschen Wege zur Verwirklichung der eigenen Berufung aufzuzeigen. Wir sprechen mit den Interessenten über ihr Leben und ihren Glauben und helfen ihnen, ihre persönliche Berufung zu erkennen, darauf zu schauen, wo sie von Gott berührt wurden und eine dazu passende Antwort aus ihrem Leben zu finden. Wir wollen Menschen über seelsorgliche Berufe informieren und Menschen mit den Berufen des Priesters, des Diakons, des Pastoralreferenten und der Gemeindereferenten in Kontakt bringen. Darüber hinaus bekommen die Menschen auch Informationen und Ansprechpartner für das Leben in einer Ordensgemeinschaft. Wir geben nicht nur Informationen weiter, sondern möchten Menschen bei ihrem Entscheidungsprozess begleiten.

Ein Beruf in der Seelsorge kann die konkrete Form sein, wie Frauen und Männer ihre Berufung als Christen leben. Die Initiative zu einem Beruf in der Kirche geht von dem aus, der alle Christen in seine Kirche beruft: von Gott selbst - durch seinen Sohn Jesus Christus. Bei Gottes Ruf bleibt unsere Freiheit und Verschiedenheit gewahrt. Wer sich zu einem Beruf in der Kirche entscheidet, sagt "ja" zu Gottes Ruf. Und wir helfen, diesen Ruf zu verwirklichen.


TAGESEVANGELIUM

Als die Zeit herankam, in der Jesus in den Himmel aufgenommen werden sollte, entschloss sich Jesus, nach Jerusalem zu gehen. Und er schickte Boten vor Mehr...
Lk 9,51-56

Pilgerwanderung auf dem Franziskusweg (02.-11.10.2016) - Mehr Informationen finden Sie hier.